In der gesamten Woche vor dem heutigen Tag hatten wir erwartet, was passieren würde - Jerome Powell sagte vor dem Senat über den US-Bundesstaat aus Wirtschaft. Und obwohl es nicht unbedingt eine ist Wirtschaft Damit wir alle leben, hatte das Zeugnis einen sehr starken Einfluss auf das Greenback, was unser Leben rechtfertigt Interesse drin. Und es scheint, dass das, was Powell im Zeugnis sagte, nicht das war, was wir alle als schwache Performance des heutigen Greenbacks hofften, eine Untertreibung dessen wäre, was wirklich auf den Märkten passiert.

usd 11.07.2019

Und was ist und ist mit dem Greenback passiert? Nun, die Euphorie über die starken Daten vom Arbeitsmarkt hat bereits nachgelassen, und jetzt stehen wir vor einer harten Realität - selbst der amerikanische Arbeitsmarkt ist nicht stark genug, um den Druck von Trumps Handelskrieg zu tragen. Dies wurde deutlich, als Powell auf die möglichen Einschnitte hinwies Interesse Preise Zum ersten Mal seit 10 Jahren. Powell erklärte, dass dies das Ergebnis einer globalen Abkühlung sein werde Wirtschaft Das ist ein fairer Punkt, aber am Ende scheint es immer noch verdächtig.

Sowieso diese Hinweise darauf, wie amerikanisch Wirtschaft kann dem Handelskrieg auch mit den USA nicht ohne Unterstützung widerstehen Wirtschaft Die größten und stärksten der Welt zu sein, hat wirklich Angst Händler wer entschied, dass genug genug ist und schickte den Greenback in den Ausverkauf. Nicht die beste Entscheidung, aber wir hatten nichts mehr zu tun, denn das Festhalten am Greenback war mit Verlusten verbunden, und dafür stehen wir nicht.

Dieser rasche Rückgang des Greenback kann nur eines bedeuten - es gibt viele Vermögenswerte, die diese Gelegenheit nutzen werden, um zu wachsen. Wir müssen nur unsere verwenden Trading-Signale klar zu sehen.