Heute reden wir nicht darüber EUR/USD Paar aber über GBP/USD Paar. Der schwache Dollar war der Grund für das Wachstum des Paares in den letzten 24-Stunden, genau wie bei EUR/USD aber es scheint, dass sich die Situation im Laufe des heutigen Tages ändern kann. Wir warten auf 5-Hauptberichte und 2-Medienberichte, was bedeutet, dass die Informationen, die wir heute sehen und hören werden, unseren Einfluss haben werden GBP/USD viel handeln. Wir werden sehen Einzelhandelsverkaufsbericht und offizielle Bank Rate. Wir werden auch sehen geldpolitische Zusammenfassung und Abstimmung der MPC Official Bank sowie höre das Haupt von Bonk von England sprechen über alle Infos und alle möglichen Änderungen. Und obwohl es zu viele Berichte gibt, um in die Erklärung jedes einzelnen einzutauchen, ist eines ohne jede Erklärung klar - wir werden heute eine Menge Änderungen sehen.

gbpusd 20.06.2019

Im Moment ist der Aufwärtstrend aufgrund des Rückgangs so stark Dollar es scheint, dass keine Menge an schlechten Informationen und Daten es verderben werden. Aber das ist in der Tat nicht wahr. Es ist sehr einfach zu machen GBP geh jetzt von den Schienen. Da die Situation um die Position des Premierministers und den Brexit eingefroren ist, ist die gesamte Konstruktion sehr einfach abzureißen. Jede Information zählt und wir müssen beim Handeln sehr vorsichtig sein GBP/USD heute.

Und ja, je mehr Informationen wir erhalten, desto besser ist die Verwendung Trading-Signale für jeden handel.