Die Probleme, die der US-Iran-Konflikt mit sich gebracht hat, haben doch einen guten Einfluss auf einige Vermögenswerte. Natürlich ist es unvermeidlich, dass einige Währungen die Chance und den fallenden Dollar nutzen werden Auftrag etwas Kraft und Wachstum bekommen. Welches ist eine gute Sache. Das einzige, was ist wie in USD/ JPY zum Beispiel - der Yen wächst und der Chart sinkt und sinkt. Und wenn der Konflikt keine friedliche Lösung findet, wird der Fall des Greenbacks schwer aufzuhalten sein und wir werden zusehen müssen, wie der Chart tiefer als die aktuelle Marke kriecht, möglicherweise sogar tiefer als die Unterstützungslinie.

usdjpy 25.06.2019

Der Yen wird durch die zunehmenden politischen und wirtschaftlichen Turbulenzen gestärkt Power und als Ergebnis Händler sind auf der Flucht und suchen sichere Häfen, was dazu führt, dass der Yen internationaler wird Händler daran interessiert sein. Sollte uns dies Sorgen machen oder ist dies eine natürliche Reaktion auf die jüngsten politischen Ereignisse? Nun, im Moment gibt es keine Bedenken zu sagen, dass dieser Herbst unnatürlich ist. Wenn wir sehen, dass die Grafik nach unten geht, müssen wir uns Gedanken über die Zukunft machen Gesundheit des Greenback.

Die USA könnten sich Ende der Woche erholen, da es wahrscheinlich ist, dass die USA und China beim G20-Gipfel, der an diesem Wochenende stattfindet, ein Handelsabkommen erzielen werden. Ansonsten werden wir verwenden Trading-Signale noch schwieriger herauszufinden, was mit der wichtigsten Währung der Welt los ist.