Ihr Handelskonto zu eröffnen ist das erste, was Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg tun müssen Händler. Aber selbst wenn es eine erste Sache ist, gibt es Dinge, die Sie tun müssen Vor es öffnen

Was müssen Sie also tun, bevor Sie Ihr Handelskonto eröffnen?

1. Eine Entscheidung treffen, um mit dem Handel zu beginnen.

2. Kümmern Sie sich um andere Zahlungen.

3. Denken Sie über Ihre Möglichkeiten nach.

4. Verstehe deinen Stil.

5. Finden Sie einen perfekten Broker.

6. Wähle deinen Trading-Signale.

Handel1. Eine Entscheidung treffen, um mit dem Handel zu beginnen.

Nun, das ist offensichtlich. Bevor Sie Ihr Handelskonto eröffnen, müssen Sie eine Entscheidung treffen, die Sie letztendlich zum Handel führen wird. Handel kann schließlich zu einem Instrument werden, das Ihnen hilft, ein gutes finanzielles Polster zu schaffen, auf das Sie nur dann zugreifen können, wenn Sie…

Geld2. Kümmern Sie sich um andere Zahlungen.

Trading-Konto wird etwas von Ihrem Geld auffressen. Aus diesem Grund ist es besser, Ihre Kreditkartenrechnung zu bezahlen oder Ihr Alterskonto aufzuladen und alle erforderlichen Zahlungen zu tätigen, bevor Sie ein Handelskonto eröffnen. Schließlich kann es sein, dass Sie nach der Eröffnung Ihres Handelskontos einige Zeit lang keine Möglichkeit dazu haben.

Konto3. Denken Sie über Ihre Möglichkeiten nach.

Es ist möglich, dass Ihr Konto für mehrere Trades von einem Fachmann verwaltet wird. Das heißt, Sie verlieren nicht das gesamte Geld, das Sie auf das Konto eingezahlt haben. Dies ist die Option, die Sie vor dem Solo-Einsatz berücksichtigen müssen. Vielleicht möchten Sie einen Finanzberater, einen Finanzmanager und andere Profis beauftragen, die Ihnen bei der Verwaltung Ihres Geldes helfen können.

Trading-Strategie4. Verstehe deinen Stil.

Sehen Sie sich verschiedene Anlage- und Handelsstile an. Welcher bist du? Welcher scheint besser zu sein? Das ist die Frage, die Sie für immer verfolgen wird, wenn Sie sie nicht sofort beantworten. Machen Sie es also besser aus dem Weg, bevor Sie bereits mit dem Handel beschäftigt sind.

Makler5. Finden Sie einen perfekten Broker.

Wir haben es schon besprochen. Sie finden alle notwendigen Informationen hier.

Trading-Signale6. Wähle deinen Trading-Signale.

Denken Sie nicht, dass Sie ohne Handelssignale können. Niemand kann. Wählen Sie Ihren Anbieter und machen Sie sich keine Sorgen über ein anderes Geschäft.

Nachdem der Broker ausgewählt und alle Gebühren beglichen sind, müssen Sie eine erste Einzahlung vornehmen und ein DEMO-KONTO eröffnen. Auf diese Weise haben Sie bereits ein gutgeschriebenes Handelskonto, aber es ist immer noch besser, einige Zeit mit Demos zu handeln. Auf diese Weise verlieren Sie kein Geld und sehen immer noch, worauf Sie sich einlassen.

Die Eröffnung und Einrichtung Ihres Handelskontos kann eine schwierige Entscheidung sein und die Eröffnung kann schwierig und manchmal langwierig sein, aber am Ende wird sich alles mit einem Übermaß amortisieren - Sie sind auf dem Weg, ein erfolgreicher Trader zu werden.