vermarktet 1

Für uns als Händler Es ist ganz natürlich, immer im Zweifel zu sein. Obwohl wir über all diese coolen Tools und Services verfügen, die uns sagen, was zu tun ist und wie der Markt zu analysieren ist, können wir immer noch fühlen benommen und verwirrt. Und insbesondere eine Frage hat diese Fähigkeit - die Wahl Ihres Brokers.

Broker ist ein Service, der zu den entscheidenden Faktoren für Ihren Erfolg wird. Und je erfolgreicher Sie sind, desto mehr Geld werden Sie in Zukunft verdienen. Die Auswahl eines richtigen Brokers ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie in Ihrem Leben treffen werden. Und Broker ist eine Sache, die Sie gründlich recherchieren müssen.

Welche Punkte müssen Sie bei der Recherche beim Broker besonders beachten?

1. Demo-Konto

2. Verordnung.

3. Verbreitung.

4. Anzahl der Vermögenswerte

5. Lernzentrum.

1. Demo-Konto

Viele Broker bieten Möglichkeiten für Demokonten an. Aber manche von ihnen bieten diese Möglichkeit nicht an. Und Sie müssen sich vergewissern, dass derjenige, den Sie auswählen, diesen anbietet. Besonders, wenn Sie nur kurze Zeit im Handel waren.

Diejenigen, die bereits Erfahrung haben, benötigen möglicherweise eine Demo Auftrag sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen und zu verstehen, wie sie angepasst werden kann. Auf diese Weise verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Risiko Ihr Geld, um das zu lernen.

2. Verordnung.

Regulierte Makler sind vorzuziehen, da ihre Aktivitäten gemäß den Standards kontrolliert und durchgeführt werden. Natürlich ist es nichts Außergewöhnliches, wenn Sie einen der nicht regulierten Broker mögen, aber professionell Händler Wählen Sie immer diejenigen Broker, die in mindestens einer der Handelszonen reguliert sind.

Toolstrades bieten auch regulierte Broker an. Sie können alles über sie richtig lesen hier.

3. Verbreitung.

Fixed Spreads sind die besten, habe ich recht? Aber nicht alle Broker bieten einen festen Spread an. Und Sie müssen diesen Teil des Broker-Services vorher kennen. Dies ist einer der wichtigsten Punkte in Ihrer Handelskarriere.

4. Anzahl der Vermögenswerte

Natürlich EUR/USD wird immer das beliebteste Währungspaar sein. Aber manchmal möchten wir zu etwas Exotischerem und Interessanterem wechseln als die sechs klassischen Paare. Der Handel mit Signalen für etwas Exotischeres ist zwar nicht so schwer zu bekommen, aber es könnte schwierig sein, einen Broker zu finden, der Ihnen die Möglichkeit bietet, sich davon abzuheben.

Einige der Broker bieten nur eine begrenzte Anzahl an Vermögenswerten an, andere bieten mehr als tausend Handelsmöglichkeiten! Welche Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen!

5. Lernzentrum.

Studieren ist das A und O des Handels. Und Sie müssen einen konstanten Wissensfluss haben, damit Sie nichts aus der riesigen Welt des Handels verpassen.

Ihre nächste Frage wird wahrscheinlich sein - woher bekomme ich all diese Informationen? Nun, eine einfache Google-Suche liefert Ihnen alle notwendigen Informationen. Sie können auch versuchen, die Webseite des betreffenden Brokers gründlich zu durchsuchen. Ebenfalls, Wenn Sie Ihren Handelssignalen-Agenten fragen, wird Ihnen der Broker von der Person, die tatsächlich jeden Tag mit dem Broker handelt, viel Einblick in den Makler gewährt. Es gibt Möglichkeiten, um alles über das Werkzeug herauszufinden, das zu Ihrer Erfolgsgarantie wird.