Geld

Die Verwaltung Ihres persönlichen Geldes ist bei weitem nicht so einfach, wie es scheint. Wir müssen viel über unsere Finanzen und unsere Ausgaben wissen Auftrag darin erfolgreich sein. Und je früher wir das erfahren, desto besser wird unsere finanzielle Situation in der Zukunft sein.

Hier sind die wichtigsten 7-Punkte, mit denen Sie Ihr persönliches Geld verwalten können.

1. Stellen Sie Ihr persönliches Budget zusammen.

2. Verstehen Sie Ihre persönlichen Ausgaben und Einnahmen.

3. Befreien Sie sich von Ihren persönlichen Schulden.

4. Befreien Sie sich von Ihren persönlichen unnötigen Ausgaben.

5. Verwenden Sie Apps, um Ihre persönlichen Ausgaben zu verwalten.

6. Sparen Sie für Ihre persönliche Notfallkasse.

7. Befolgen Sie diese Hinweise.

1. Stellen Sie Ihr persönliches Budget zusammen.

Das Erstellen und Einhalten Ihres persönlichen Budgets kann schwierig sein, insbesondere für diejenigen, die sich daran gewöhnt haben, Geld ohne langes Überlegen auszugeben. Ausgehen? SICHER! Kaffee für unterwegs? WARUM NICHT? Taxi statt U-Bahn? JA! Aber wenn diese Ausgaben Ihr Budget sprengen, ist es besser, wenn Sie sie aus Ihrem Leben streichen.

Vertrauen Sie mir, das Festhalten an Ihrem Budget wird einen großen Unterschied für Sie bedeuten.

2. Verstehen Sie Ihre persönlichen Ausgaben und Einnahmen.

Die Balance zwischen Ihren persönlichen Ausgaben und Einnahmen zu halten, ist wohl das Wichtigste im Geldmanagement. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, wie viel Sie verdienen, wie viel Sie für regelmäßige monatliche Ausgaben wie Mietzahlungen oder Nebenkosten benötigen und wie viel von Ihrem Geld Sie auf ein separates Bankkonto einzahlen müssen.

3. Befreien Sie sich von Ihren persönlichen Schulden.

Schulden haben heutzutage viele Menschen. Und bevor Sie über Ihre glänzende Zukunft nachdenken können, müssen Sie Ihre Schulden loswerden.

Sie können Ihr Budget nicht planen und Geld für die Zukunft sparen, wenn Sie ein sehr unordentliches Geschenk haben, das Sie überall hin begleitet. Beheben Sie zuerst Ihre finanziellen Fehler, die Ihnen aus der Vergangenheit folgen, und denken Sie dann an die Zukunft.

4. Befreien Sie sich von Ihren persönlichen unnötigen Ausgaben.

Wir haben diesen Punkt bereits vorher gefettet. Denken Sie über die Ausgaben nach, auf die Sie verzichten können. Wir alle haben sie, es ist keine Schande. Der erste Schritt auf unserem Weg zum Erfolg besteht darin, die Tatsache anzuerkennen, dass wir diese Kosten tragen. Zweitens, und das Schwierigste ist natürlich, diese Ausgaben loszuwerden.

Glauben Sie mir, Sie werden überrascht sein, wie viel Geld Croissants in Ihrer nächsten Bäckerei verzehren. Sie mögen so lecker sein wie kleine Teile des Himmels, aber sie nehmen einen großen Teil Ihres Geldes weg.

5. Verwenden Sie Apps, um Ihre persönlichen Ausgaben zu verwalten.

Apps und Tools, die uns dabei helfen können, wurden von Menschen entwickelt, die unsere Bedürfnisse und Wünsche verstanden haben. Verfolgen Sie Ihre Ausgaben, speichern Sie alle Änderungen auf Ihrem Sparkonto und machen Sie Sie auf Budgetüberschreitungen aufmerksam - all dies können Sie tun, ohne dass Sie es merken. Dies bedeutet, dass Sie mehr auf andere Dinge achten können und der Fortschritt sich um den Rest kümmert!

6. Sparen Sie für Ihre persönliche Notfallkasse.

Noch eine Rettung. Sie müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass uns von Zeit zu Zeit schlechte Dinge widerfahren. Ein Notfallfonds ist nur ein weiches Kissen, auf das Sie fallen können, falls Ihnen etwas Unangenehmes passiert. Es ist ein notwendiges Werkzeug, das Sie in theoretisch schwierigen Zeiten unterstützen und Ihnen zumindest ein gewisses Maß an Sicherheit geben wird.

7. Befolgen Sie diese Hinweise.

Ich weiß, dass viele von Ihnen diesen Punkt nur lesen und ihn eine Minute nach dem Lesen vergessen werden. Aber vertrau mir, wenn du ihnen folgst, wirst du viel Gutes tun. Mit mindestens den ersten drei Punkten anzufangen ist schon ein guter Start. Und die ersten Wochen mögen schwierig erscheinen, aber am Ende wird sich alles auszahlen.