Aktien, Dollar und Ölpreise sehen solide aus.

Hier sind 4-Tipps für den heutigen Handel. Dies hilft Ihnen zu entscheiden, wo Sie investieren sollten und wonach Sie suchen sollten:

Aktien, Dollar und Ölpreise sehen solide aus.

Hier sind 4-Tipps für den heutigen Handel. Dies hilft Ihnen zu entscheiden, wo Sie investieren sollten und wonach Sie suchen sollten:

1. Weltmarktübersicht

1. Weltmarktübersicht

US-Aktien-Futures zeigen nach oben, was darauf hindeutet, dass die Märkte einen weiteren Rekordtag haben könnten.

Die Anleger haben die Luft angehalten, als sie den Dow Jones Industrial Flirt mit dem Rekordwert 20,000 beobachten. Der Nasdaq erreichte am Dienstag ein Allzeithoch.

Im Ausland schauen, europäisch und Asian Märkte sind gemischt. Der herausragende Performer waren die ASX All Ordinaries in Australien, die um 1% zulegten.

Die National Association of Realtors veröffentlicht im November Daten zu den anstehenden Verkäufen von Eigenheimen bei 15: 00 GMT.

2. USD höher im Urlaub

2. USD höher im Urlaub

Die USA Dollar Im Vergleich zu anderen Hauptwährungen stieg der Titel am Mittwoch mit geringem Volumen an Feiertagen. Die Märkte konzentrierten sich auf die Möglichkeit weiterer US-amerikanischer Währungen Interesse Rate Wanderungen nächstes Jahr.

Der Handel wird voraussichtlich in dieser Woche vor dem Neujahrsfest bleiben.

Die USA Dollar Index, der die Stärke des Greenbacks gegenüber einem gewichteten Handel misst Korb Von sechs Hauptwährungen stieg 0.1 um 103.12% um 08: 50GMT, nicht weit vom 14-Höchststand der letzten Woche bei 103.62.

3. Toshiba und Qualcomm in Schwierigkeiten

3. Toshiba und Qualcomm in Schwierigkeiten

Die Aktien des Unternehmens fielen am Mittwoch in Tokio um weitere 20%, nachdem es vor Milliardenbeträgen gewarnt hatte Dollar Verluste im Zusammenhang mit der Übernahme eines Kerngeschäfts im letzten Jahr.

"Wir ermitteln immer noch die genauen Zahlen", sagte Satoshi Tsunakawa, CEO von Toshiba. "Ich bedauere zutiefst alle Bedenken und möglichen Schäden, die diese beispiellose Situation allen Beteiligten bringen kann."

Toshiba hatte daran gearbeitet, sich von einem im letzten Jahr entdeckten Rechnungslegungsskandal in Höhe von 1.2 Milliarden zu erholen. Selbst nach schweren Verlusten in dieser Woche ist der Anteil von 25 in 2016 immer noch gestiegen.

Qualcomm steht in Südkorea vor einer Geldstrafe in Höhe von 865 Millionen.

Qualcomm sagte, die Korea Fair Trade Commission habe die Strafe erlassen, nachdem sie festgestellt habe, dass sie gegen das Wettbewerbsrecht des Landes verstoßen habe.

Das Technologieunternehmen nannte das Urteil "beispiellos und untragbar" und sagte, "es fehlt eine kohärente Theorie über Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht."

Qualcomm will gegen die Entscheidung Berufung einlegen.

4. Ölpreise nahe 17-Monatshoch

4. Ölpreise nahe 17-Monatshoch

Die Ölpreise weiteten sich stark aus, während der Handel am Vorabend des neuen Jahres am Mittwoch weniger als eine Woche vor den wichtigsten globalen Märkten ausfiel Öl Produzenten beginnen, ihre Produktion entsprechend dem Deal, den sie letzten Monat getroffen haben, zu reduzieren.

Weniger Öl Produktion bedeutet höhere Preise für Öl in der Welt.

Der Handel wird voraussichtlich in dieser Woche vor dem Neujahrsfest bleiben.