konzentrieren

Es ist kein Geheimnis, dass wir gerade in einer sehr schwierigen Zeit handeln. Und je weiter wir kommen, desto schwieriger wird die Situation. Mit was genau haben wir es zu tun?

Nun, wir haben die Europäische Union, die sich mit der Brexit-Krise befasst und versucht, durch schlechte Finanzberichte der Mächtigsten zu navigieren Wirtschaft der Union - Deutschland.

Wir haben eine US-China-Krise. Handelszölle haben uns keinen Gefallen getan. Im Gegenteil - sie stören seit über einem Jahr den Handel für uns und es scheint, dass sich die Situation immer weiter verschlechtert.

Die Preise für Edelmetalle steigen und sinken Händler haben Probleme zu verstehen, ob sich die Märkte wieder erholen werden USD oder wird die amerikanische Währung sinken. Na sicher USD-gold tango wird über so viele Jahre ein bisschen nervig.

Die Ölproduktionszahlen ändern sich ständig und dies lässt die Besorgnis über die Lage des Marktsegments aufkommen. Händler kaufen entweder Öl wie verrückt oder mit Lichtgeschwindigkeit zu verkaufen. Wie sollen wir uns in einem solchen Zustand entscheiden?

Und natürlich werden wir uns früher oder später in einer solchen Situation verlaufen und uns fragen - lohnt es sich, überhaupt im Handel zu bleiben? Ist der Ansturm des Handels und die Möglichkeit des zusätzlichen Einkommens alles wert? Risiko und der ganze Nervenzerstörungsprozess?

Nun, ich kann nicht für alle sagen, aber für mich scheint es, dass das Handeln nichts ist, was ruhig sein soll. Natürlich kann es langweilig werden und von Zeit zu Zeit denken wir über den Wert des Ganzen nach, aber am Ende kommt es auf eine Sache an - Ihre persönliche Interesse in was du tust

Aber wenn die Finanzkrise kommt, geht sie über Ihre Grenzen hinaus Interesse. Es geht bis zu Ihrem Wohlbefinden und dem Wohl Ihrer Familie. Und je mehr Nachrichten wir erhalten, desto häufiger hören wir - es besteht die Möglichkeit, dass eine Finanzkrise über uns droht. Einige Experten gehen sogar so weit, das Jahr zu benennen, in dem wir möglicherweise einem anderen finanziellen Schwarm gegenüberstehen - 2021. Und das stimmt uns in der gegenwärtigen Situation kaum optimistisch, denn viele von uns erinnern sich an die Finanzkrise von 2008, die einen Schauer über den Rücken laufen lässt.

Wäre es das wert? Risiko - Handel durch eine Finanzkrise, falls einer kommt?

Gut. Es gab Leute, die es geschafft haben, Vermögenswerte im Abwärtstrend zu verkaufen und Millionen daraus zu machen. Aber in Auftrag Um das zu können, müssen wir eine Menge Informationen aufnehmen und uns daran erinnern, dass wir nie aufhören zu lernen.

Wenn Sie die schwierige Finanz- und Handelssituation nutzen möchten, müssen Sie viele Dinge wissen und wissen, wann Sie aus dem Handel aussteigen müssen.

Deshalb ist mein Rat wie folgt: Hören Sie nie auf zu lernen und Ihre Trading-Fähigkeiten zu entwickeln. Es könnte gerade Ihr Geld während einer Finanzkrise sparen und Ihnen sogar helfen, es zu multiplizieren.

Aber vorerst, wenn die Gespräche über die Finanzkrise ruhig sind, können wir unseren Handel wie gewohnt genießen! Welches ist ziemlich gut.