Hochfrequenz

Handel ist der Geschäftsbereich, in dem wir den Fortschritt immer in Bewegung spüren können. Internetgeschwindigkeit, gute Computer, verbesserte Schnittstelle und neue und neue Assets wie digitale Münzen. Änderungen hier sind konstant und normal. Aber es gibt Dinge, die wir tun können Auftrag den Handel für uns besser und bequemer zu machen.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können Auftrag um Ihre Handelstage zu verbessern.

1. Sie können Hilfe bekommen.

2. Sie können nur sich selbst zuhören.

3. Du kannst viel üben.

4. Sie können Handelssignale erhalten.

5. Sie können alles aufnehmen.

6. Sie können Ihren Makler recherchieren.

1. Sie können Hilfe bekommen.

Handel und Märkte können wir nicht wirklich erfassen. Es ist eine große Sache, die wirklich diejenigen überwältigen kann, die auf das Treffen nicht vorbereitet sind. Und zumindest von Zeit zu Zeit professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist nichts, worüber man sich schämen muss oder Angst haben muss. Ich spreche von professionell Händler oder professionelle Makler, die bereit sind, Ihr Leben mit Notizen und Ratschlägen zu bestimmten Geschäften ein wenig zu erleichtern.

Selbst wenn Sie einen Finanzier in Ihrer Familie haben - das würde auch perfekt funktionieren.

Seien Sie niemals ängstlich oder schämen Sie sich, um Hilfe zu bitten.

2. Sie können nur sich selbst zuhören.

Obwohl es ein klarer Widerspruch zum vorherigen Punkt ist, musste ich es sagen. Es gibt Trades, bei denen Sie nur wissen, was Sie tun müssen. Und zwar bei allen anderen Händler kann gegen Ihre Entscheidung sein, wie den Fall kaufen, zum Beispiel müssen Sie wissen, nur um sich selbst zuzuhören. Schließlich wird niemand Ihre Intuition und Ihr Marktgefühl besser kennen als Sie selbst.

Manchmal ist es besser, auf deinen Bauch zu hören als auf jemanden anderen.

3. Du kannst viel üben.

Übung macht den Meister. Das stimmt in absolut allem. Und auch im Handel. Darüber hinaus müssen Sie nicht nur täglich handeln, sondern auch das zusätzliche Wissen über die Märkte und die Charts üben, die Sie möglicherweise auf den Weg bringen. Ohne Übung ist dieses Wissen nutzlos, gebt es einfach zu.

4. Sie können Handelssignale erhalten.

Handelssignale sind unter den modernen Marktbedingungen ein Muss. Wenn es kein konstantes Bild gibt und sich von Tag zu Tag alles ändert, gibt es nichts, was Sie retten und vor der Volatilität des Marktes warnen kann. Aus diesem Grund werden Handelssignale benötigt, insbesondere wenn Sie über Twitter- oder WhatsApp-Benachrichtigungen verfügen.

Sei immer und bleib informiert. Die Marktbedingungen sind zu instabil, als dass Sie alleine wären.

5. Sie können alles aufnehmen.

Ein Handelsjournal zu haben, wird Ihnen vieles leichter machen. Sie müssen jeden Trade, jede Entscheidung und jedes Ergebnis aufzeichnen. Wenn Sie sich nicht in Ihrem eigenen Handelsprofil verwickeln wollen, ist das Trading-Ledger eine Sache für Sie. Was machst du damit? Es wird Ihre Unterstützung in jedem Handel sein, den Sie tätigen. Immerhin sind sich einige Berufe so ähnlich…

6. Sie können Ihren Makler recherchieren.

Ihr Broker ist eines der wichtigsten Dinge in Ihrer Handelskarriere. Und die Bedingungen, die Sie als Makler bieten, sind eine der wichtigsten Voraussetzungen für Ihren Erfolg. Es ist ratsam, dass Sie eine umfassende Untersuchung Ihres Brokers durchführen, auch wenn Sie Zeit brauchen. Vertrau mir. Alles zu wissen, was es über Ihre zu wissen gibt Händler Sie werden Sie nur dazu bringen, ihnen mehr zu vertrauen, was bedeutet, dass Sie sich wohl genug fühlen werden, um zu handeln und gewinnen!