Top 6 Dinge, die Sie tun müssen, um ein Profi im Handel zu werden.

Handel

Für viele von uns ist der Handel nur ein Hobby, mit dem wir zusätzliches Einkommen erzielen können. Aber manche Leute schaffen es, ihr Hobby über ein paar Trades in einer Woche hinaus auszudehnen und es zu einer echten und Haupteinnahmequelle zu machen. Wie machen sie das?

Ist es möglich, den Handel zu Ihrer Haupteinnahmequelle zu machen? Hier sind die Dinge, die Sie tun müssen, um dies zu ermöglichen.

1. Du musst es durchdenken.

2. Sie müssen in Ihre Finanzen schauen.

3. Sie müssen Ihren Zeitplan anpassen.

4. Du musst lernen.

5. Sie müssen die größten Namen der Branche auffrischen.

6. Sie werden es ernst nehmen müssen.

1. Du musst es durchdenken.

Die Karriere zu wechseln, ist ein anstrengendes und zeitaufwändiges Unterfangen. Sie müssen es erst durchdenken, bevor Sie damit fortfahren. Und gehen Sie Ihren Job in Auftrag zu handeln ist einfach so. Es ist das gleiche wie wenn Sie Ihren Karriereweg ändern. Und es erfordert viel Nachdenken. Sie müssen Ihre volle Aufmerksamkeit in die Entscheidung investieren.

2. Sie müssen in Ihre Finanzen schauen.

Trading ist nicht wie dein Tagesjob. Bei Tagesjobs wie Buchhalter, Rechtsanwalt, Manager usw. ist es nicht erforderlich, dass Ihr Geld in die Sache investiert wird. Wie Sie wissen, müssen Sie Ihr Trading-Konto mehrmals im Monat aufladen Auftrag flott bleiben. Und damit Sie dies tun können, benötigen Sie ein stabiles Einkommen, das Sie am Anfang nicht bereitstellen können. Sie müssen sich Ihre Finanzen ansehen und Mittel bereitstellen Auftrag um dein Konto zu unterstützen.

3. Sie müssen Ihren Zeitplan anpassen.

Je nachdem, was Sie handeln und was Sie am meisten interessiert, müssen Sie Ihren Zeitplan anpassen. Devisenmarkt ist offen 24 / 5, deshalb werden Sie dort keine Probleme haben. Bei Aktien und Rohstoffen ist die Situation jedoch etwas anders - Sie müssen nach einer Börse suchen, die in der für Sie günstigen Zeit geöffnet ist, oder Ihre Zeit an die Arbeitszeit anpassen.

4. Du musst lernen.

Als Neuling, der so erfolgreich sein will, wie man nur kann, kann es sein, dass Sie viel neues lernen müssen. Es ist wie im Fitnessstudio - Sie müssen sich viel bewegen, bevor Sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Hier ist es dasselbe. Nur es ist dein Gehirn, das du biegst, ist alles.

5. Sie müssen die größten Namen der Branche auffrischen.

Diejenigen, die schon da sind, haben viele Fehler gemacht und viele gute Entscheidungen getroffen. Sie müssen alle ihre Handlungen in studieren Auftrag zu verstehen, was zu tun ist und was nicht zu tun ist. Studieren ihre Strategien und ihre Aktionen werden Ihnen helfen, den Markt zu verstehen und Ihnen die nötige Motivation zu geben.

6. Sie werden es ernst nehmen müssen.

Wie in jedem anderen Job werden Sie die neue Höhe nicht erreichen können, wenn Sie sie nicht ernst nehmen. Und mit dem Handel, der früher dein Hobby war, könnte der Übergang schwierig sein - du hast es gemacht, weil es Spaß machte, interessant und aufregend. Aber jetzt müssen Sie es tun, um es bereitzustellen. Dies mag zwar nicht so groß erscheinen, ist es aber.

Handel kann Sie begünstigen und Ihnen alles geben, was Sie wollen, nur wenn Sie den Markt ehren und nur dann, wenn Sie bereit sind, gemäß den Regeln zu spielen.